Die flache Bauart und der abnehmbare Neigefuß ermöglichen es, die Leuchten direkt auf die Kamera aufzusetzen oder als platzsparende Alternative für Tabletop-Fotografie oder in kleineren Studios einzusetzen. Die schlanke Gehäuseform entsteht durch die seitliche Anordnung der LEDs.

Beide Leuchten garantieren die blendfreie Ausleuchtung auch bei direktem Blick in die Leuchte. Die Stromversorgung erfolgt über Sony NP-970 Akkus. Dabei benötigt das Modell V 170BC einen Akku, das Modell 500BC wird mit zwei Akkus betrieben. Die CUlight V 170BC ist zusätzlich mit einem Batteriekorb ausgestattet, in den sechs AA Batterien oder Akkus passen. Im Lieferumfang der VR 500BC ist ein Netzteil enthalten.

Die beiden Modelle unterscheiden sich in Größe und Gewicht: Die CUlight V 170BC ist 175 mm x 188 mm x 17 mm groß und wiegt ohne Akku 200 g. Die CUlight VR 500 BC ist 360 mm x 240 mm x 27 mm groß und bringt ein Gewicht ohne Akku von 920 g auf die Waage.

Die CUlight VR 500BC kann außerdem mittels einer Funkfernbedienung gesteuert werden und in bis zu sechs Gruppen mit insgesamt 16 Leuchten eingesetzt werden.

Vorteile:

  • Geeignet für Foto- und Videokameras
  • Blendfreie Ausleuchtung auch bei direktem Blick in die Leuchte
  • Sehr flaches Gehäuse durch seitlich angebrachte LEDs
  • Hoher Farbwiedergabeindex (CRI > 95)
  • Abnehmbarer Neigefuß
  • Individuelle Steuerung mehrerer Leuchten mittels Funkfernbedienung
  • Stromversorgung mit Akku Sony NP-F970
  • Inklusive Netzteil